Liebe Kunden

Aufgrund hoher Werkstatt-Auslastung sind Bestellungen nur noch für Bestandskunden an ausgewählten Tagen möglich.

Nächste Bestellmöglichkeit: Samstag 02.07.2022 bis Sonntag 03.07.22

Klare Sicht voraus: So verhinderst Du das Beschlagen Deiner Brillengläser

Abhilfe bei beschlagener Brille und Tragen der Atemmaske



Brillenträgern ist dieses Problem gut bekannt. Man betritt nur einen Raum, in dem es wärmer ist als draußen, und schon beschlagen die Brillengläser. Seit wir alle daran gewöhnt sind, regelmäßig Mund-Nasen-Masken zu tragen, lässt sich dieses Phänomen auch bereits ohne Temperaturunterschied beobachten. Klar ist: In der kalten Jahreszeit wird sich dieses lästige Problem noch verschärfen.

Als Augenoptiker von meinbrillenglas.de wissen hier Abhilfe zu schaffen und haben ein paar Tricks parat, was man dagegen tun kann:

Man sollte beim Kauf von Mund-Nasen-Masken darauf achten, dass diese oben einen Metallbügel haben. Dieser ist bei den normalen Alltagsmasken integriert und kann durch leichtes Biegen einfach an die Nasenform angepasst werden. Dadurch gelangt weniger warme Atemluft an die Brillengläser und sie beschlagen weniger.
Zusätzlich ist es hilfreich, die Bänder so zu verdrehen, dass sie sich vor dem Ohr überkreuzen. Auch dadurch sitzt die Maske fester auf der Nase. Das kommt insbesondere bei Stoffmasken zum Tragen, die keinen Metallbügel haben.
Da damit zu rechnen ist, dass das alles bei den zu erwartenden niedrigeren Temperaturen nicht mehr ausreicht, empfehlen wir, zusätzlich ein Antibeschlagmittel, z. B. unseren Anti-Fog Spray zu verwenden. Damit werden die Brillengläser behandelt und man hat für einen ganzen Tag Ruhe vor dem Beschlagen.
Unser Profi- Tipp: Die hochwertigen Brillenputztuchücher „No Fog Cloth“ (OptoVision) oder die Antibeschlag Brillenputztücher (Kelnet) haben sich im Praxistest bei meinbrillenglas.de hervorragend bewährt und sind unsere Empfehlung!

Weiterhin den optimalen Durchblick wünschen Die Augenoptiker von meinbrillenglas.de

08.01.2021 Tags: pflegetipps