Dünne Brillengläser

Welche Glasstärke (Index) ist für meine Augenwerte geeignet?

Dünne Brillengläser sind nicht nur von der Sehstärke, sondern auch vom Glasindexwert und der Größe und Glasform Ihrer Brillenfassung abhängig. Wir schaffen Durchblick und erklären die Zusammenhänge.

Für Kurzsichtige und Weitsichtige gilt: je kleiner die Glasform der Brillenfassung ist, um so dünner und leichter werden die Gläser. Ein weiterer Faktor für die Glasdicke ist das Glasmaterial. Mineralische Materialien (Glas) sind zwar geringfügig dünner als organische (Kunststoff) Materialien, diese wiegen aber deutlich mehr und können leicht zerbrechen, wenn die Brille z.B. runterfällt. Organische, bzw. Kunststoffgläser wiegen bei gleicher optischer Dicke nur rund die Hälfte von mineralischen Gläsern. Deshalb empfehlen wir Kunststoffgläser.

Folgende vereinfachte Illustration soll das Verhältnis zwischen Glasindex und Dicke Ihrer Brillengläser vermitteln.

Dünne Brillengläser bei unterschiedlichem Glasindex

Der wichtigste Faktor für die Glasdicke ist der Brechnungsindex

Der Brechungsindex beschreibt die Dichte des Materials – je höher (dichter) das Material, desto dünner das Glas. Kunststoffgläser konnten in den Anfängen nur mit einem Brechungsindex von 1.5 hergestellt werden, die Gläser waren zwar wesentlich leichter, jedoch bei gleicher optischer Wirkung auch dicker als mineralische Gläser. Unsere modernen Gläser können heutzutage mit einem Index von bis zu 1.74 hergestellt werden und sind somit ausgesprochen dünn.
Bei randlosen Brillen oder Halbrandbrillen empfiehlt sich IMMER ein Kunststoffglas ab Index 1.6, da diese Kunststoffgläser deutlich zäher und widerstandsfähiger als der Standardkunststoff sind und durch ihre bruchsicheren Eigenschaften erste Wahl sind.

Meinbrillenglas bietet Brillengläser zwischen Sphäre ±6,00 Dioptrie und Zylinder ±2,00 Dioptrie schon zum Paarpreis von 39,90 € inkl. Verglasung an. Mit diesen Werten decken wir die häufigsten Fehlsichtigkeiten ab.
Werte ab Sphäre ±6,25 und Zylinder ±2,25 bis Sphäre ±7,00 und Zylinder ±4,00 sind als Sonderanfertigung mit einem geringen Aufpreis zu bekommen. Der Preis wird Ihnen automatisch beim Bestellvorgang angezeigt. Um in höheren Wertebereichen Ihre Brille optimal zu gestalten, empfehlen wir Ihnen beim Kauf unsere GOLD-Ausstattung mit extra-dünnen Brillengläser.

Fazit: Dünne Brillengläser hängen von individuellen Parameter ab, grundsätzlich gilt aber: Je höher der Glasindex (1.5 / 1.6 / 1.67 / 1.74) umso dünner, leichter, widerstandsfähiger und ästhetischer werden Ihre Gläser. Gerne beraten Sie unsere Augenoptiker und helfen Ihnen zur Auswahl Ihrer individuellen Brillengläser zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Wählen Sie mit unseren Brillenglas-Konfigurator die passenden Brillengläser aus:

Brillenglas Konfigurator starten

Mehr Informationen zum Service und unseren Brillengläsern finden sie auf folgenden Seiten

Brillengläser
Brillengläser austauschen
Brillengläser aus Glas oder Kunstoff – Glasmaterial und Qualität?
Deutsche Marken-Brillengläser
Brillengläser

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren