Liebe Kunden

aufgrund von erforderlichen Umbaumaßnahmen sind bis zum 30.06.2022 leider keine Bestellungen möglich.
Anfragen von Bestandskunden beantworten wir auch in dieser Zeit weiterhin. Bitte E-Mail an shop@meinbrillenglas.de
Ihre Augenoptiker von meinbrillenglas.de

Trotz Corona – Rekord bei Brillenspenden für Afrika 2020!

Brillen für Afrika 2020

Ladenhüter „Watson“ staunte nicht schlecht: Manuel Hualde (meinbrillenglas Geschäftsführer, links im Bild) mit den versandbereiten Brillenspende-Kisten aus 2020



Dieses Jahr stellte die Corona-Pandemie die Sammelaktion vor große Herausforderungen. „Leider konnten 2020 nur im Januar und März die Altbrillen nach Kenia versendet werden, aber sobald es wieder möglich ist, werden spätestens im neuen Jahr wieder regelmäßig größere Mengen an Gebrauchtbrillen in Afrika ankommen“, ist sich Manuel Hualde sicher.

Als positiven Nebeneffekt sieht er auch, dass viele Menschen in Deutschland durch das unfreiwillige „Daheimbleiben“ Zeit hatten, um sich von Ihren alten Brillen zu trennen und diese zu spenden. „Gerade im März und April haben wir deutschlandweit über 3000 Brillen zugesendet bekommen.“ Eine absolute Rekordsumme für meinbrillenglas und unser Augenoptikgeschäft in Freigericht.

Brillen werden selten weggeworfen. Selbst wenn das Modell nicht mehr gefällt oder die Sehstärke sich verändert hat, wandert die nicht mehr benötigte Sehhilfe in eine Schublade oder Schrank. Mehrere Millionen Brillen fristen ein solches ungenutztes Dasein. Um dies zu ändern sammeln wir in unserem Ladengeschäft sowie über unsere Online-Portale meinbrillenglas.de und sehshop.de fleißig ausgemusterte Brillen von Kunden und spendete sie regelmäßig dem ortsnahen Höchster Verein „Wir helfen in Afrika e.V.“

Der Aufwand ist enorm. Jede Altbrille muss gereinigt, geprüft und die Sehstärke vermessen werden. Danach werden Sie gut verpackt und sind bereit für die große Reise nach Kenia. Durch das Projekt „Von Ort zu Ort unter dem Mangobaum“ vom Verein „Wir helfen in Afrika e.V.“ werden dort die Brillen an Menschen verteilt, die so wieder richtig sehen können.

„Dank meiner Mitarbeiter und Ihrem Engagement konnten wir jetzt die ersten 1000 Brillen fertigstellen und an den Verein für den guten Zweck überreichen. Wir rechnen damit, in 2021 sogar eine Rekordsumme an Altbrillen spenden zu können“ ist der Augenoptiker zuversichtlich.

Gerne können Sie Ihre nicht mehr benötigten Brillen weiterhin bei meinbrillenglas.de im Rahmen unserer „Brillen für Afrika“-Aktion einsenden. Wir versprechen: „Dank dem Engagement meiner Mitarbeiter und unserer Kunden sammeln wir auch weiterhin für den guten Zweck!

Ein herzliches „Asante Sana!“ (Danke)

12.12.2020 Tags: Aktuelles