Gute Gründe für entspiegelte Brillengläser

Sich in die Augen schauen – der kosmetische Grund

Nur wenn Ihre Brillengläser entspiegelt sind, kann man Ihnen getrost in die Augen schauen. Stellen Sie sich vor, Sie stehen vor einem Schaufenster und können die Auslage nicht richtig sehen, weil störende Lichtreflexe das Sehen beeinträchtigen. Wäre das Schaufenster entspiegelt, könnten Sie problemlos die Ware besichtigen. Den gleichen Effekt haben wir bei Ihren Brillengläsern. Ohne Entspiegelung kann man Ihre Augen schlechter Sehen. Und im Umkehrschluss gilt: Auch Sie können durch Ihre Gläser ohne Entspiegelungsschicht schlechter Sehen. Die Entspiegelung macht Ihr Glas lichtdurchlässiger und somit entfallen störende Reflexionen auf der Glasoberfläche. Entspiegelte Gläser wirken durch ihre Transparenz fast „unsichtbar“, und sind aus kosmetischer Sicht die erste Wahl.

Brillenglas Konfigurator starten

Klares Sehen – Der optische Grund und ein Plus an Sicherheit

Nur durch eine hochwertige Entspiegelung auf der Vorder- und Rückfläche Ihrer Gläser ist ein fast „natürliches“ Sehen möglich. Dies macht sich z.B. beim Autofahren gerade Nachts bemerkbar, wenn Scheinwerferlicht von hinten oder vorne bei nicht entspiegelten Gläsern zu starken Reflexionen führen kann. Bei entspiegelten Gläsern kann das Licht durch das Brillenglas dringen - die Folge ist ein transparentes und reflexionsfreies Sehen. Aus diesem Grund werden Sie auch beim Sehen am Computer, Handy und/oder Tablet eine Entspiegelung zu schätzen wissen.


Woran erkennt man entspiegelte Gläser?

Entspiegelte Brillengläser erkennt man an der Farbe Ihres Restreflexes. Diese Farbe kann von Hersteller zu Hersteller variieren. Bei meinbrillenglas haben Ihre superentspiegelten Gläser einen zarten grünen Restreflex. Das können Sie selbst sehen: Nehmen Sie Ihre Brille in die Hand, so dass sich darin eine Lichtquelle spiegelt. Sie sehen anhand des FARBIGEN Restreflexes, dass sich eine Entspiegelungsschicht auf Ihrem Glas befindet.


Welche Arten von Entspiegelungen gibt es?

In der Regel werden beim Augenoptiker Brillengläser in drei verschiedenen Entspiegelungs-Stufen angeboten. Es gibt eine Einfache Entspiegelung, Mehrfachentspiegelung und die Superentspiegelung. Hier gilt: je besser die Entspiegelung, umso weniger Reflexe können sich auf der Brillenglasoberfläche bilden. Bei einer einfachen Entspiegelung wird nur eine Entspiegelungsschicht aufgebracht, bei einer mehrfachen Entspiegelung 4 Schichten, sowie bei einer Super Entspiegelung bis zu 8 Schichten, um ein größtmögliches Spektrum von Restreflexen zu reduzieren. meinbrillenglas geht deshalb keine Kompromisse ein - alle normalen und ungetönten Brillengläser werden hier automatisch mit einer Superentspiegelung gefertigt und verarbeitet. Damit Sie nicht nur gut aussehen, sondern auch den klaren Durchblick haben.


Sie haben Fragen zum Thema „Entspiegelung“?

Unsere Augenoptiker stehen Ihnen rund um den Kauf neuer entspiegelter Brillengläser gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten auf unsere Online-Hilfe Seite oder telefonisch zu den angegebenen Servicezeiten. Oder verwenden Sie einfach unser Kontaktformular.

30.04.2015 Tags: trends

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren