Liebe Kunden

Aufgrund hoher Werkstatt-Auslastung sind Bestellungen nur noch für Bestandskunden an ausgewählten Tagen möglich.

Nächste Bestellmöglichkeit: Samstag 02.07.2022 bis Sonntag 03.07.22

Wie pflege ich meine Brillengläser?

Brillenpflege und Sauberkeit

Reinigung zuhause

Die beste Pflege lassen Sie Ihren Gläsern zukommen, wenn Sie sie nach Möglichkeit unter fließendem lauwarmem Wasser reinigen. Auf diese Weise ist gewährleistet, daß die Glasoberfläche nicht durch kleine Staubpartikel beschädigt werden kann und grobe Verschmutzungen von der Brillenglasoberfläche gespült werden.


Zum Abtrocknen empfehlen wir ein Tuch aus 100% Baumwolle (kleiner Tipp: Bestens geeignet ist ein Stück aus einem alten T-Shirt, einfach auschneiden und dieses Tuch nur für Ihre Brillengläser nutzen). Bitte benutzen Sie zum Trocknen der Gläser keine Taschentücher oder Putztücher aus Papier. Der Holzanteil in diesen Tüchern kann zu Beschädigungen der Glasoberfläche führen.


brillen, putzen, putztuch, saubermachen


Für den Hausgebrauch gibt es eine ganze Reihe an optimierten Pflegeprodukten für Ihre Brillengläser. Empfehlenswert sind z.B. unser „Freiblick“-Brillenbad (Schüttelbad für ihre Brille) in dem in Kombination von Reiniger und dem „schütteln“ der Brille Verschmutzungen gelöst und die Brille sanft gereinigt wird.


Auch ein Ultraschallreiniger für Brillen und Schmuck führt zu einer professionellen Reinigung und rechnet sich, wenn mehrer Brillenträger in einem Haushalt leben. Achten Sie beim Ultraschallgerät aber darauf, dass die Brille mit der Glasseite nach oben gelegt wird, um Beschädigungen der Glasoberfläche zu vermeiden. Der Vorteil beim Ultraschallreinigen besteht darin, dass sich auch Verschmutzungen an sonst schwer zugänglichen Stellen wie z.B. Nasenstege oder Fassungsrand lösen lassen.

Reinigung unterwegs

Für die Reinigung unterwegs eignen sich spezielle Pflegetücher aus Mikrofasern in hochwertiger Qualität. Mikrofasertücher „binden“ Schmutzpartikel in der Stoffoberfläche und haben eine gute Reinigungskraft. Denken Sie daran, das Tuch möglichst in einem Etui aufzubewahren, um es vor Staub zu schützen. Regelmäßiges waschen der Tücher (Wichtig: OHNE Weichspüler) sorgt für optimale Putzergebnisse. Von „Feuchttüchern“ raten wir ab, da diese als „Wegwerf-Tücher“ ökologisch keinen Sinn machen.

Einige Tipps zum Schluß.

Legen Sie Ihre Brille nicht auf den Gläsern ab. Dies gilt insbesonders für sogenannte Bohrbrillen (randlose Fassungen). Verwenden Sie für die Aufbewahrung und den Transport Ihrer Brille immer ein passendes und stabiles Hartschalen-Etui. Schützen Sie die Kunststoffgläser Ihrer Brille. Dies gilt vor allem für Gläser mit hochwertigen Veredelungen wie z.B. einer Superentspiegelung und/oder Hartbeschichtung vor außergewöhnlich hohen Temperaturen, wie sie etwa in der Sauna herrschen oder auf dem Armaturenbrett eines in der Sonne geparkten Autos auftreten können. Wenn Sie unsere Tipps beachten, haben Sie lange Freude an Ihren Brillengläsern und immer den richtigen Durchblick.

07.05.2014 Tags: pflegetipps