Wie groß muss eine Gleitsichtbrille sein?


Die Höhe einer Brillenfassung für ein Gleitsichtglas sollte mindestens 25 mm betragen. Die Glasbreite ist dagegen weniger ausschlaggebend.


Träger können aus einer großen Fülle an Designs wählen

Da sich die Technologie bei Gleitsichtgläsern in den vergangenen Jahrzehnten stark verbessert hat, genießt ein Gleitsichtbrillen-Kandidat heutzutage die Freiheit, sich für fast jede beliebige Fassung entscheiden zu können. Die Optimierung der Sehbereiche hat dazu geführt, dass die maximale Größe der Fassung nicht mehr entscheidend ist für einen guten Sehkomfort.

Die passende Brillengröße ist vor allem eine Frage der richtigen Höhe

Die einzige Richtlinie: Achten Sie bei der Fassung für Ihre Gleitsichtbrille darauf, eine Mindest-Höhe von 25 mm nicht zu unterschreiten. Liegt die Höhe darunter, macht die Verglasung mit Gleitsichtgläsern nur wenig Sinn, da eine optimale Glashöhe nicht mehr erreicht wird.

Die Vorteile moderner Technologie überwiegen deutlich die Nachteile des längst veralteten Ansatzes, eine möglichst große Fassung auszuwählen:

Träger fühlen sich heute nicht mehr von übergroßen Brillen im Gesicht gestört, der Tragekomfort ist gestiegen
Die Gleitsichtbrille ist einfacher zu verwahren und zu transportieren, da sie die Größe anderer Sehhilfen nicht überschreitet
Die Auffälligkeit im Alltag hat wesentlich abgenommen, anderen Personen fällt die Gleitsichtbrille somit weniger stark auf
Träger gewöhnen sich schneller an ihre neue Sehhilfe, was die Versuchung reduziert, die Brille immer wieder abzulegen

Gleitsichtgläser sorgen heute für gutes Sehen, ohne absonderlich auszusehe

Insgesamt fügen sich moderne Gleitsichtbrillen heute wesentlich besser in die individuellen Gewohnheiten und das Lebensumfeld ihres Trägers ein als noch vor wenigen Jahrzehnten, als die infrage kommenden Brillenfassungen teils noch eine fast absurde Höhe und Breite besaßen. Eine Gleitsichtbrille zu tragen beeinflusst den Alltag deshalb heutzutage weniger stark als früher. Fragen Sie doch mal Ihren Augenoptiker: Vielleicht kann er Ihnen noch ein „schräges“ Modell einer Brillenfassung zeigen, wie man sie früher für diesen Zweck verwendet hätte.

Gerne stehen Ihnen unsere Experten unter der Service-Nummer (0 60 55) 9 07 72 92 Rede und Antwort. Melden Sie sich einfach mal bei uns!

Ratgeber übersicht

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Kaufberatung rund um Ihre neuen Brillengläser? Unsere erfahrenen Augenoptiker helfen Ihnen sehr gerne weiter:

SERVICE-TELEFON: (0 60 55) 9 07 72 92

Mo.-Fr. 09:00-13:00 Uhr

Kontaktformular


Jetzt 10% Neukundenrabatt sichern!

Günstige Komplettpreise inklusive Verglasung
Günstige Markengläser
Seit 1995 Ihr Partner für optimales Sehen
Eigene Augenoptiker-Werkstatt
Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand
100 Tage freiwilliges Rückgaberecht für Ihre individuell angefertigten Brillengläser!