Brillenpass richtig lesen

Viele Brillenträger bekommen von Ihrem Optiker mit der neuen Brille einen persönlichen Brillenpass überreicht. Dieser enthält in der Regel alle relevanten Daten der neuen Brille. Wir informieren, wie Sie Ihren Brillenpass lesen können und erklären welche Daten relevant für Ihre Brillenglasbestellung sind.

Die Korrektionswerte

Mit den Abkürzungen SPH, CYL, A und ADD werden Ihre Brillenglaswerte angegeben. Hier die Erläuterung im Einzelnen:

SPH

Die Abkürzung „SPH“ steht für SPHÄRE. Diese beschreibt Ihre Weit- oder Kurzsichtigkeit in Dioptrien. Ein „+“ (Pluszeichen) oder ein „-“ (Minuszeichen) sind relevant für die Art Ihrer Fehlsichtigkeit. Sollte kein Vorzeichen angegeben sein, so handelt es sich i.d.R. um ein PLUS. Der sphärische Wert ist relevant für Ihre Brillenglasbestellung.

CYL oder ZYL

Die Abkürzung „CYL“ oder „ZYL“ steht für ZYLINDER, dieser Wert gibt an, ob und in welcher Höhe eine Hornhautverkrümmung korrigiert wird. Sollte in Ihrem Brillenpass hier kein Wert notiert sein, liegt keine Hornhautverkrümmung vor und Sie müssen beim Bestellen neuer Brillengläser auch nichts im Feld „CYL“ eintragen. Genau wie die sphärischen Werte werden die Zylinderwerte in 0.25er Dioptrien-Stufen angeben und können ein negatives oder positives Vorzeichen haben.

A

Die Abkürzung „A“ steht für ACHSE, dieser Wert gibt an wo Ihre Hornhautverkrümmung positioniert ist (Werte zwischen 1 bis 180 Grad sind möglich). Sofern auf Ihrem Brillenpass ein Zylinderwert angegeben ist, müssen Sie den Achswert auch bei einer Bestellung immer angeben.

PD

Die Abkürzung „PD“ steht für PUPILLENDISTANZ und beschreibt den Abstand Ihrer Augen zur Nasenmitte. Dieser Wert (in Millimeter angegeben) ist für die individuelle Einarbeitung Ihrer neuen Brillengläser relevant und sollte bei der Bestellung mit angegeben werden.

ADD

Die Abkürzung „ADD“ steht für ADDITION und ist relevant für die Bestellung von neuen Gleitsichtgläser für Ihre Gleitsichtbrille (ebenso für neue Bifokalgläser Ihrer Bifokalbrille oder reine Lesebrillen). Dieser Wert zeigt an, was auf die Fernwerte hinzu addiert wird, um im Nahbereich optimal zu Sehen.

Fazit

Mit einem aktuellen Brillenpass können Sie schnell und problemlos neue Brillengläser (von Sonnenbrillengläsern bis zu Gleitsichtgläsern) für Ihre eigene Brillenfassung bestellen. Übrigens erhalten Sie bei meinbrillenglas zu jeder neu verglasten Brille einen aktuellen Brillenpass ausgestellt, mit dem Sie auch Folgebestellungen einfach und schnell machen können.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema „Brillenpass“ haben oder unsicher sein, welche Art von Brillenglas für Sie optimal ist, fragen Sie einfach unsere Augenoptiker zu den angegebenen telefonischen Servicezeiten oder schreiben Sie uns einfach.

Ausführliche Informationen zum Brillenglaskauf bei meinbrillenglas finden Sie auch auf unserer FAQ-Hilfeseite oder starten Sie unseren einfachen Brillenglas-Konfigurator:
Brillenglas Konfigurator starten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren